Denn Gott ist die Liebe!

Internationaler Leitartikel - April 2016 - Nº 408

Jahresthema 2015-2016:
"Bleibt in meiner Liebe!" (Joh. 15,9)

 

Osterzeit, Übergangszeit... vom rauen Winter in Jerusalem zum Frühling, wo das Leben sprießt, zum heißen Sommer auf der Südhalbkugel und schließlich zur herbstlichen Frische.
Ein Übergang von Härte und Gewalt zu Milde und Frieden. Übergang von dem, was übergroße Hitze oder übergroßer Frost zerstört habe, zu neuem Leben!
In der Enzyklika "Laudato Si" fordert Papst Franziskus uns auf, das Buch der Natur mit all unserer Intelligenz sowie die Bibel mit all unserm Glauben zu lesen. Alles in der Bibel mündet aber in die österliche Auferstehung Christi, vom Vater gesandt, uns zu retten. Durch seinen Kreuzestod hat Jesus den Tod besiegt und uns Eingang in neues Leben verschafft! Indem er diesen Tod am Kreuz auf sich nahm, hat Jesus uns gerettet, denn er ist "Barmherzigkeit" von Gott! Indem er uns in seiner Auferstehung mit hinaufzieht, bezeugt Jesus die kostenlose und überströmende Liebe, die sich in Gott selbst ausdrückt; denn er ist Vater, Sohn und Heiliger Geist!

In dieser Osterzeit richtet Jesus an jeden Getauften die Frage, die er an Petrus gerichtet hat, um ihn in ein Leben anzuziehen, das stärker ist als der Tod, nämlich die Frage: Liebst du mich?

Der Auferstandene
Krypta der Kirche Castelnuovo Don Bosco bei Turin (Italien)

 

Hüten wir uns davor, vorschnell oder gewohnheitsmäßig zu antworten: "Ja, Herr, ich liebe dich!" Nehmen wir uns die Zeit, in unserm tiefsten Innern auf diesen Aufruf Christi zur Liebe zu hören, ihn von ganzem Herzen und mit unserm ganzen Geist zu lieben. Nehmen wir uns die Zeit, diesen Aufruf Christi ganz zu begreifen, denn er hat uns ja bis zum Ende geliebt, indem er sein Leben für uns hingab.

Und antworten wir ihm mit aufrichtigem und wahrem Herzen: "Ja, hier bin ich!

Denn unser Ja zur Liebe will in uns ausstrahlen, will Gottes Liebe zu allen Menschen kundtun ! Genau deshalb sind wir Mitglieder der Rosenkranz-Gruppen
Helfen wir einander, dem Herrn zu antworten; "Du weißt alles, du weißt, dass ich dich liebe so gut ich kann!
Helfen wir einander, um gemeinsam zu zeigen, dass Gott, der uns ruft, für die gesamte Menschheit voll und ganz die LIEBE ist!

 

Frater Gilles Danroc OP
Internationaler Seelsorger

 

Internationaler Leitartikel - Mai 2016 - Nº 409 

 

Équipes du Rosaire International
11 rue du Bois de la Chaînée
F-37530 SAINT OUEN LES VIGNES
FRANKREICH
Équipes International

Category:
Deutsch